Unsere Projekte

Verkehrsmessungen

Der Verkehr in unserem Ort hat in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Das liegt an den veränderten familiären Situationen und die dadurch gestiegene Anzahl an Fahrzeugen.

Die Gemeinde Gommersheim hat zur Erfassung des Verkehrsverhaltens ein Messgerät gekauft und möchte die Bürger*innen aufmerksam machen entsprechend zu fahren.

Wir müssen in unserem Ort nicht schnell fahren um andere zu gefährden!

Wolfgasse

86% fahren schneller als die erlaubten 30km/h.

Der Spitzenreiter fuhr 69 km/h.

Bericht

Hauptstrasse

21% fahren schneller als die erlaubten 50km/h.

Der Spitzenreiter fuhr 118 km/h.

Bericht

Meisenstrasse

51% fahren schneller als die erlaubten 30km/h.

Der Spitzenreiter fuhr 53 km/h.

Bericht

Storchenweg (Kindergarten)

47% fahren schneller als 20 km/h.

Der Spitzenreiter fuhr 43 km/h.

Bericht

Gartenstrasse

53% fahren schneller als die erlaubten 30km/h.

Der Spitzenreiter fuhr 75 km/h.

Bericht

Kirchstrasse

45% fahren schneller als die erlaubten 50km/h.

Der Spitzenreiter fuhr 110 km/h.

Bericht

Kalmitstraße

68% fahren schneller als die erlaubten 30km/h.

Der Spitzenreiter fuhr 74 km/h.

Bericht

Bücherhaisel

Das Gummerscher Bücherhaisel am Dorfplatz ist für alle Interessierten geöffnet. Die sechs Regale im begehbaren Holzhäuschen sind mit vielen tollen Büchern gefüllt. Diese dürfen ohne Formalitäten entnommen oder durch andere Bücher ersetzt werden. Gemäß dem Motto „Geben und Nehmen“ ist dieses Angebot für alle kostenlos und lebt durch den regen Austausch und das Mitmachen.

Die Nutzer werden gebeten, sich an die ausgehängten Regeln zu halten und das Bücherhaisel pfleglich zu behandeln. Zudem sucht das Team laufend neuen Lesestoff, gerade auch für Kinder aller Altersgruppen. Wer gerne – auch eine größere Menge – gebrauchte Bücher spenden möchte, stellt diese einfach ins Bücherhaisel oder schreibt eine Email an buecherhaisel@gommersheim.de.